Videokonferenzen

ID: 57
Erstellt von Winfried Balles am 17.02.2020 um 19:04 Uhr
Mobilität / Reisen

Um die Anzahl Fahrten (z.B. für Dekane und andere) nach Freiburg zu reduzieren (und damit auch das VErkehrsrisiko für die Betroffenen) sollte vorrangig von den neuen Medien Gebrauch gemacht werden, z.B. durch Videokonferenzen und Video-Schaltungen. Die digitale Technik und Vernetzung macht es möglich, trotz größerer Entfernungen in Wort und Bild an Sitzungen teilzunehmen.
Es macht wenig Sinn, wegen 1 Tages z.B. aus Nordbaden in Freiburg anzureisen.
Zumindest ist es ökologisch absurd!

Kommentare (0)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.